Hürtürkel ist jetzt Schlusslicht

Neukölln. Auch gegen eine umformierte Mannschaft des SD Croatia war der BSV Hürtürkel in der Berlin-Liga ohne echte Chance. Am Ende hieß es 0:3 – und die Neuköllner konnten von Glück sagen, dass es nicht noch viel schlimmer ausgegangen war. Denn die Gastgeber gingen verschwenderisch mit ihren Möglichkeiten um und verpassten einen möglichen höheren Sieg.

Nichtsdestotrotz rutschte der BSV Hürtürkel in der Tabelle weiter ab und übernahm die Rote Laterne des Tabellenletzten vom 1. FC Wilmersdorf, der seinen ersten Sieg 2017 holte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.