Hürtürkel kassiert spätes 3:3

Neukölln.Der BSV Hürtürkel musste im Oberliga-Spiel am vergangenen Sonntag beim SV Altlüdersdorf zwar den ersten Punktverlust auf fremdem Platz hinnehmen, bleibt durch das 3:3 auswärts aber ungeschlagen. Dabei hatte es für die Neuköllner lange gut ausgesehen. Torjäger Safa Sentürk brachte Hürtürkel mit zwei frühen Treffern (5./9.) in Front, Temel erzielte das zwischenzeitliche 3:1 (77.). Dann startete Altlüdersdorf jedoch die Schlussoffensive und warf alles nach vorne. In der Nachspielzeit gelang dem mit nach vorne gestürmten Torwart Itri per Kopf der glückliche Ausgleich.Am kommenden Sonntag gastiert der BSV im Sportforum Hohenschönhausen beim Tabellenführer BFC Dynamo (13.30 Uhr).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.