Hürtürkel trainiert schon wieder

Neukölln. Der BSV Hürtürkel startet bereits am Freitag mit leichtem Lauftraining in die Vorbereitung auf die kommende Oberliga-Saison. Ab dem 30. Juni beginnt die intensive Trainingsphase. Nicht mehr dabei sind Gündogdu und Vulu, die den Verein verlassen. Neuzugänge gibt es noch nicht zu vermelden. Im Neuköllner Kropp-Pokal trifft die Mannschaft von Trainer Vedat Beyazit am 13. Juli auf den Rixdorfer SV. Sollte sich der Oberligist durchsetzen, wartet im Viertelfinale der Sieger aus der Partie TSV Rudow gegen NFC Rot-Weiß.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.