Hürtürkel unterliegt knapp

Neukölln. Im ersten Punktspiel nach der Winterpause hat der BSV Hürtürkel in der Oberliga eine knappe 0:1-Niederlage hinnehmen müssen. Im Berliner Derby bei Lichtenberg 47 unterlagen die Neuköllner durch einen späten Kopfballtreffer von Reiniger mit 0:1 (83.). In den letzten Minuten versuchte Hürtürkel alles, um den Ausgleich zu erzielen, und selbst Torwart Nihat Celik stürmte in den gegnerischen Strafraum. Der Ausgleich wollte aber nicht mehr fallen. "Es ist schwierig, nach solch einem Spiel die richtigen Worte zu finden", sagte Trainer Vedat Beyazit.

Der Leistungseinbruch, der nach zahlreichen Abgängen in der Winterpause (u.a. Ibrahim Keser, Ertan Turan) und der Niederlage im Pokal gegen TeBe befürchtet worden war, blieb allerdings aus. Am kommenden Samstag empfängt Hürtürkel Greif Torgelow am Hertzbergplatz (14 Uhr).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.