Hürtürkels Dikmen trifft in den Winkel

Neukölln. Was für eine Aufholjagd des Oberligisten! Bis zur 78. Minute lag Hürtürkel durch zwei Tore von Hassan Salhab, der zu Saisonbeginn noch für den BSV spielte, klar in Rückstand. Doch dann zeigte die Mannschaft von Trainer Vedat Beyazit gegen den SV Altlüdersdorf Moral. Innerhalb von nur vier Minuten glichen Kadir Inal und Atilla Caliskan den Rückstand aus. In der 86. Minute schlug dann die große Stunde des Demircan Dikmen. Aus 22 Metern drosch der defensive Mittelfeldspieler den Ball zum 3:2-Siegtreffer in den Winkel. "Ich bin stolz auf meine Mannschaft", sagte Beyazit nach dem Spiel.

Das Heimspiel gegen den BFC Dynamo am kommenden Samstag wurde aus Sicherheitsgründen in den Werner-Seelenbinder-Sportpark in der Oderstraße verlegt (14 Uhr).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.