Joker Aslan rettet Tasmania einen Punkt

Neukölln. Im Spitzenspiel am vergangenen Sonntag gegen Aufsteiger Hertha 06 hat der SV Tasmania nach frühem Rückstand einen Punkt geholt und bleibt an der Tabellenspitze der Berlin-Liga. Dabei taten sich die Neuköllner lange schwer. Erst in der zweiten Halbzeit kam Tas zu zwingenden Torchancen. Lentz scheiterte jedoch an der Latte. So war es Joker Aslan, der den 1:1-Endstand nach 63 Minuten herstellte.

In der 1. Runde des Berliner Pokals bekommt es der Finalist der vergangenen Saison mit dem gut gestarteten Landesligisten Stern Marienfelde zu tun. Anpfiff am kommenden Sonntag ist um 12 Uhr auf dem Sportplatz An der Dorfkirche.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.