Neukölln teilt sich die Punkte

Neukölln. Das Team von Coach Cem Torlak ist am vergangenen Sonntag im Auswärtsspiel beim Frohnauer SC zu einem 2:2 (1:1)-Unentschieden gekommen. Mit dem Punktgewinn
durften die Neuköllner zufrieden sein, waren die Gastgeber doch die agilere Mannschaft. Frohnau ging nach elf Minuten durch Gundlach per Foulelfmeter in Führung, ebenfalls durch einen verwandelten Strafstoß glich El-Moghrabi in der 30. Minute aus. Nach dem Seitenwechsel war es Domke, der das 2:1 für die Hausherren erzielte (56.). Schließlich sorgte Sahin mit seinem Treffer zum 2:2 (70.) noch für das Unentschieden. „Das Spiel war sehr hektisch und aggressiv geführt“, so Frohnaus Sportlicher Leiter Michael Guddat.

Durch das Remis fiel die Torlak-Elf in der Landesliga-Tabelle auf den elften Rang. Im nächsten Spiel empfangen die Neuköllner am Sonntag den FC Spandau 06 (13 Uhr, Hertzbergplatz).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.