Tas feiert Kantersieg mit Cissé-Show

Neukölln. Sollten vor dem vergangenen Sonntag noch Zweifel an den Aufstiegsambitionen des Berlin-Ligisten bestanden haben, sind diese nach dem Spiel gegen den Berliner SC ausgeräumt. Der SV Tasmania schoss den BSC mit 7:0 vom Platz und bleibt an der Tabellenspitze. Mann des Tages war Ibrahima Sory Cissé. Der Stürmer aus Guinea erzielte fünf Treffer. "Direkt, einfach und dominant - das war eine perfekte erste Hälfte", lobte Tas-Trainer Abu Njie. Am kommenden Pokal-Wochenende sind die Neuköllner spielfrei, weil der Gegner aufgrund eines Sportgerichtsverfahrens noch nicht feststeht.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.