Tas gewinnt Verfolgerduell

Neukölln. Der Berlin-Ligist hat seine seit fünf Spielen andauernde Durststrecke beendet und das Verfolgerduell gegen den SV Empor gewonnen. Am vergangenen Sonntag begann der SV Tasmania sehr stark, ließ durch Rogoli und El-Moghrabi aber aussichtsreiche Chancen aus. Kurz vor der Pause klingelte es dann doch noch. El-Moghrabi erzielte das wichtige 1:0 und ließ nach der Pause den zweiten Treffer folgen. Empor kam zwar noch auf 1:2 heran und drückte auf den Ausgleich, am Ende blieb es aber beim Tas-Sieg. „Ich weiß, wir können es besser, aber wir müssen uns das Selbstvertrauen erst wiederholen“, sagte Trainer Mario Reichel. Im nächsten Spiel erwartet Tas Aufsteiger BSV Al-Dersimspor am Sonntag um 14 Uhr im Werner-Seelenbinder-Sportpark.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.