Tas verbessert, aber punktlos

Neukölln.Nach dem 1:2 in Lichtenberg während der Englischen Woche hat der SV Tasmania auch die dritte Partie verloren und steht als einziges Team der Berlin-Liga noch ohne Punkte da. In Gatow reichte es am vergangenen Sonntag nach einer unterhaltsamen Partie nur zu einem 2:3. Ermel hatte noch vor der Halbzeit den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Neuköllner erzielt. Zwei Gatower Tore nach der Pause schienen das Spiel aber entschieden zu haben. Der späte Anschlusstreffer von Engin brachte Tas neue Hoffnung und Demir bot sich in der 90. Minute sogar noch die Chance auf den Last-Minute-Ausgleich. So wartet Trainer Abou Nije immer noch auf den ersten Saisonsieg, machte bei seiner Mannschaft aber deutliche Fortschritte aus: "Heute war es schon ganz ordentlich. Wir werden von Spiel zu Spiel besser."

Am kommenden Sonntag erwartet Tasmania den SC Staaken an der Oderstraße (14 Uhr).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.