Tas zurück in der Erfolgsspur

Neukölln. Nach zwei sieglosen Punktspielen in Folge hat der Berlin-Ligist zurück in die Spur gefunden. Beim SV Empor, der zuvor fünf Siege in Serie geholt hatte, gewann der SV Tasmania am Samstag 2:1 und bleibt Spitzenreiter TeBe auf den Fersen. Die Neuköllner starteten gut und gingen durch Treffer von Aslan (9.) und Demir (19.) früh in Führung. F. Sentürk, erneut Demir und Maaß vergaben sogar Chancen, um die Führung noch vor der Halbzeit auszubauen. So gelang dem Gegner der Anschlusstreffer. Dabei blieb es jedoch, weil Empor bei einer Großchance am Pfosten scheiterte. "Da haben wir Glück gehabt", sagte Tas-Trainer Abu Njie. Am kommenden Sonnabend erwartet Tas den Köpenicker SC (14 Uhr, Oderstraße).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.