Tasmania in Steglitz chancenlos

Neukölln.Für Berlin-Ligist SV Tasmania gab es am Samstag in Steglitz nichts zu holen. Nach zwei Punktspielsiegen in Folge setzte es bei Stern 1900 eine deutliche 2:5-Niederlage. Ohne die verletzten Engin, Grubert, Enani, Matic und Cubukcu sah es für Tas schon nach einer halben Stunde schlecht aus. Von dem frühen 0:3 erholten sich die Neuköllner nicht mehr. So reichte es nur noch zu zwei Ehrentreffern durch Penava (41., Foulelfmeter) und Demir (77.).Am kommenden Sonntag (15 Uhr, Am Rosenhag) gastiert Tas bei Tabellenführer Eintracht Mahlsdorf.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.