Tasmania nimmt Revanche

Neukölln. Der Berlin-Ligist hat sich für die 2:5-Niederlage vor fast genau einem Jahr revanchiert und bei Stern 1900 einen weiteren wichtigen Sieg auf dem Weg zum Aufstieg eingefahren. "Das war ein fast perfektes Auswärtsspiel", sagte Abu Njie, Trainer des SV Tasmania, nach dem verdienten 3:1 in Steglitz am vergangenen Freitag. Maaß hatte die Neuköllner in der 18. Minute in Führung gebracht, Rogoli (34.) und Tseke (89.) erhöhten auf 3:0. In der Nachspielzeit gelang Stern noch der Ehrentreffer. Am Sonntag erwartet Tas den Berliner SC. Anstoß ist um 14 Uhr an der Oderstraße.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.