Tasmania unterliegt zum Auftakt Hertha 03

Der SV Tasmania hatte sich in der Sommerpause gezielt verstärkt, unter anderem mit den oberligaerfahrenen Spielern Ermel, Penava und Enani. Und schon deshalb hatte sich die Elf von Trainer Abu Nije viel vorgenommen für das Heimspiel am vergangenen Sonntag im Werner-Seelenbinder-Sportpark gegen den Aufstiegsfavoriten Hertha 03. Am Ende ging aber der Schlagabtausch in der Berlin-Liga mit 0:2 für die Tasmania verloren. Kurz vor der Pause gingen die Gäste durch einen Foulefmeter von Neuzugang Scholz in Führung. "Tas" wehrte sich zwar im zweiten Abschnitt gegen die drohende Niederlage, aber auch die starke Offensive um Gempf und Engin kam an diesem Tage nicht zum Torerfolg gegen die gut organisierte Defensive der Zehlendorfer. Kim besiegelte mit dem 0:2 in der 88. Minute die Niederlage für die Neuköllner.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.