Tasmania zweimal Zweiter

Neukölln. Aus der Traum für den SV Tasmania. Nach der bitteren Niederlage im Berliner Pokalfinale gegen Viktoria 89 hat es auch mit dem Aufstieg in die Oberliga nicht geklappt. Schon am Montag vergangener Woche verspielte die Mannschaft von Trainer Abu Njie die letzten theoretischen Möglichkeiten, Tabellenführer Hertha Zehlendorf noch abzufangen. Die 1:2-Heimniederlage gegen Absteiger TuS Makkabi kam zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt. Im letzten Saisonspiel gegen den Nordberliner SC am vergangenen Sonntag verabschiedeten sich die Tasmanen nach einer überragenden Rückrunde zumindest mit einem 2:1-Sieg.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.