Verteidiger Lentz wird zum Torjäger

Neukölln. Die Neuköllner sind zurück im Aufstiegsrennen der Berlin-Liga. Während Tabellenführer Tennis Borussia beim BFC Dynamo II überraschend unterlag, erledigte der SV Tasmania seine Hausaufgaben am vergangenen Sonntag souverän. Gegen den 1. FC Wilmersdorf überraschte Trainer Miroslav Jagatic mit einer eigenwilligen taktischen Maßnahme - und hatte damit Erfolg. Er stellte den großgewachsenen Innenverteidiger Kevin Lentz in den Sturm und der dankte es ihm mit zwei Treffern. Das dritte Tor erzielte Gempf. Am kommenden Sonntag, 14 Uhr, empfängt Tas den BFC Dynamo II in der Oderstraße.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.