Weigandufer wird Fahrradstraße

Berlin: Weigandufer | Neukölln. Der Bezirk wird voraussichtlich demnächst seine erste Fahrradstraße haben und zwar am Weigandufer, von der Treptower Brücke bis zum Weichselplatz. Der Ausschuss für Verkehr und Tiefbau beschloss am 6. Januar einstimmig, die Annahme des von den Piraten eingebrachten Antrages durch das Bezirksparlament (BVV) zu empfehlen. Entscheidet die BVV entsprechend, haben Radfahrer bald Vorrang auf der Straße. Vor allem das Netzwerk Fahrradfreundliches Neukölln fordert die Freigabe des Weigandufers als Fahrradstraße, weil sie nur wenige Kreuzungen hat und sich gut als Ausweichstrecke zur parallel verlaufenden, stark befahrenen Sonnenallee eignet. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.