Dreidimensionales Röntgen

Zahnarzt Timur Althoff bietet ein strahlenarmes dreidimensionales Röntgen an. (Foto: Raabe)
Patienten mit wenig Knochenangebot der Kiefer müssen mittlerweile auch auf Implantate nicht verzichten! Die Digitale Volumentomographie (DVT) ist ein hochmodernes dreidimensionales Röntgenverfahren, mit dem der Kiefer und die Zähne aus jedem Blickwinkel betrachtet werden können. Sie ermöglicht, die Strukturen im Kieferbereich dreidimensional zu analysieren, zu diagnostizieren, zu planen und damit sicherer zu behandeln, so auch beim Einsetzen von Implantaten. So kann auch nach diesem Prinzip die Implantatzahl vermindert und therapeutisch gezielt angewendet werden. Der Spezialist für Implantologie, Zahnarzt Timur Althoff, verfügt seit Kurzem über diese Innovation in seinem Zahnzentrum Neukölln in der Karl-Marx-Straße 80.

Weitere Informationen gibt es unter 62 98 26 81.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden