Jahrmarkt der Manufakturen: Gewerbeaktion im Ganghoferkiez

Morris Perry führt durch das Programm des Fujiama Nightclubs. (Foto: Klaus Tessmann)
Berlin: Jahrmarkt |

Neukölln. Mode, Handwerk und mehr – und alles aus Neukölln: Das Quartiersmanagement Ganghoferstraße lädt auch in diesem Jahr zum "Jahrmarkt der Manufakturen" auf dem Alfred-Scholz-Platz an der Karl-Marx-Straße ein.

„Kunst, Kultur & Handwerk“ heißt es am Freitag, 18. September, und Sonnabend, 19. September, von 14 bis 20 Uhr. Die Besucher können an Marktständen entlangschlendern und stöbern. Vor allem wird Fashion-Design aus Neukölln angeboten.

Darben muss niemand: Es gibt Fleisch von Grill, Vegetarisches, Rollbergbier und vieles andere. Versprochen wird ein buntes Programm mit dem Fujiama Nightclub. Entertainer Morris Perry präsentiert Musiker, Tänzer, Gaukler und viele Überraschungen.

Glanzlichter gibt es viele, zum Beispiel die Fotosafari mit Prämierung: Alle Besucher sind aufgerufen, ihre Sicht auf das Gewerbe im Ganghoferkiez festzuhalten. Interessant ist sicher auch die Tour mit dem Neuköllner Stadtführer Reinhold Steinle, bei der es um Gewerbe und Dienstleistung im Quartier und um Historisches geht. Sie findet statt am Freitag um 17 Uhr (Anmeldung:  85 73 23 61).

Wer tagsüber nicht dabei sein kann, kommt am Sonnabend, 19. September, um 20 Uhr in die Galerie „schlaf-mit-kunst“ in die Richardstraße 105 zum offenen Treffen mit Fotosafari-Prämierung und musikalischer Begleitung der Band „hat solos“.

Der Jahrmarkt der Manufakturen wird seit dem Jahr 2010 aus dem Topf „Soziale Stadt“ gefördert. Ziel ist, das lokale Gewerbe zu unterstützen. KT

Weitere Infos: www.qm-ganghofer.de


1
Einem Autor gefällt das:
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.