Ortho-K ermöglichen "künstliche Rechtsichtigkeit"

Der Optometrist Jürgen Schroedel passt die Ortho-K Linsen individuell an. (Foto: P.R.)
Seit 22 Jahren existiert der einzige Neuköllner, ausschließlich auf Kontaktlinsen spezialisierte Betrieb "FASSUNGSLOS" im ersten Obergeschoss in der Karl-Marx-Straße 100/Ecke Rollbergstraße. Inhaber Jürgen Schroedel und sein Team bieten hier nicht nur weiche, harte sowie multifokale Kontaktlinsen an, sondern auch die Ortho-K Linsen, die nachts getragen werden und die Hornhaut abflachen. Wird die Kontaktlinse morgens vom Auge genommen, entsteht eine "künstliche Rechtsichtigkeit", so dass tagsüber weder eine Brille noch Kontaktlinsen nötig sind. Kurzsichtigkeiten von bis zu -7,00 Dioptrien und Hornhautverkrümmungen bis -3,5 Dioptrien können mit Ortho-K Linsen ausgeglichen werden. Damit sind diese Kontaktlinsen eine gute Alternative zum operativen Eingriff.

Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa bis 16 Uhr. 686 60 86.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden