Zu Besuch bei den alten Dampfrössern: Eisenbahnfest am Adlergestell

Berlin: Dampflokfreunde Berlin |

Niederschöneweide. Der 19. und 20. September steht für Eisenbahnfreunde ganz im Zeichen alter Dampfrösser.

Veranstalter des 12. Berliner Eisenbahnfests sind die Dampflokfreunde Berlin. Am früheren Bahnbetriebswerk Schöneweide können rund 30 Loks und Waggons aus 100 Jahren Eisenbahngeschichte bestaunt werden. Besucher können im Führerstand von Dampf- und Dieselloks mitfahren. Neben der vereinseigenen Dampflok BR 52 kommen auch mehrere Gastlokomotiven von anderen Vereinen. An mehreren Ständen werden Bahnsouvenirs angeboten.

Das Fest findet direkt am Betriebsbahnhof Schöneweide statt. Geöffnet ist am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Auf dem Adlergestell gibt es an dieser Stelle keine Parkplätze. Der Eintritt kostet neun, für Kinder vier Euro. Mit der Familienkarte zu 20 Euro können bis zu zwei Erwachsene und vier Kinder das Fest besuchen. RD

Mehr dazu unter www.berlin-macht-dampf.com.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.