Neue Wohnideen bei mömaX: In der Schnellerstraße 132 werden Wohnträume wahr

„Unsere Kunden sind begeistert“, freut sich mömaX-Hausleiter Mario Kraus. Und er selbst? „Ein tolles Unternehmen mit tollen Produkten“, verweist er auf die Wohnwelten, die es in Niederschöneweide zu entdecken gilt. (Foto: Sabine Kalkus)
Berlin: mömaX |

Niederschöneweide. Ob es nun die Studentenbude ist, die Familienwohnung oder das Häuschen im Grünen – mömaX bringt neue Wohnideen nach Berlin und Schwung fürs Zuhause.

Modernes Design, Landhausstil, Retro-Chic, Country-Look, Eleganz: „Wohnen ist genau so individuell wie Sie selbst“, findet man bei mömaX in der Schnellerstraße 132 und zeigt auch gleich, wie’s geht. Ganze 12 000 Quadratmeter auf zwei Etagen voller Wohnideen, Einrichtungskonzepte, Dekorationsartikel eroberten die Berliner am Eröffnungstag des neuen Möbelhauses.

Modisches zu günstigen Preisen

Mit der 52. MömaX-Eröffnung zeigt sich Hausleiter Mario Kraus äußerst zufrieden: „Die Berliner haben auf uns regelrecht gewartet“, sagt er. Kein Wunder, denn nicht nur die zahlreichen Schnäppchen überzeugten die Kunden, sondern auch die Philosophie des Unternehmens: Modisches zu günstigen Preisen. Und weil es mit den richtigen Accessoires „doch gleich besser aussieht“, hat man bei mömaX auch an Wohnaccessoires für alle Lebensbereiche, modische Textilware, trendige Leuchten und moderne Teppiche gedacht.

Übrigens: Wer nach seinem mömaX-Besuch verschnaufen will, findet im Selbstbedienungsrestaurant nicht nur einen gemütlichen Platz, sondern auch warme Speisen und Snacks. sabka

Geöffnet ist mömaX, Schnellerstraße 132, Montag bis Sonnabend 10 bis 20 Uhr. Parkplätze gibt es direkt vor dem Eingang.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Letizia Le Bret aus Köpenick | 06.05.2016 | 16:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.