Elisabeth-Christinen-Grundschule lädt am 7. Juli zum Sommerfest ein

Niederschönhausen. Die Elisabeth-Christinen-Schule veranstaltet am 7. Juli ihr diesjähriges Sommerfest. Auf dem Hof in der Lindenberger Straße 12 stehen von 14 bis 19 Uhr Darbietungen von Schülern auf dem Programm.

Des Weiteren können die Gäste mehr über die Freiwillige Feuerwehr Pankow und das Pankower THW erfahren, die mit Fahrzeugen präsent sein werden. An Ständen präsentieren sich außerdem Gewerbetreibende aus dem Bezirk wie zum Beispiel die Buchholzer Kelterei. Zum Herumtoben wird eine Hüpfburg aufgebaut, und das Team vom Pankower Sport- und Vitalcenter New Evolution sorgt für "bewegende Unterhaltung". Dieses Team hatte die Schule bereits vor wenigen Tagen bei ihrem traditionellen Sportfest unterstützt.

Bei diesem Sportfest standen die klassischen Disziplinen wie Weitsprung, Tauziehen, Weitwurf und Laufen auf dem Programm. Außerdem ermittelten die 156 Grundschüler auch die Besten beim Stiefel- sowie Hufeisenweitwurf. Die Zusammenarbeit mit dem Pankower Sport- und Vitalcenter New Evolution beim Sportfest sei neu, berichtet der Vorsitzende der Gesamtelternvertretung der Schule, Oliver Görs. "Inhaber André Dähn und drei Mitarbeiter rückten mit schwerem Gerät an." Sie bauten auf dem Schulsportplatz eine Hantelbank, Langhanteln und Hantelscheiben auf. Jedes Mädchen und jeder Junge wurde zunächst gewogen. Dann konnten sich die Kinder auf die Hantelbank legen. Jeder konnte versuchen, sein eigenes Gewicht auf der Bank und danach im Stehen zu stemmen. Anschließend versuchte sich jeder Schüler noch im 250-Meter-Zeitfahren auf dem Ergometer.

Die Sieger aller Sportdisziplinen werden auf dem Sommerfest am 7. Juli ausgezeichnet. Auf diesem sorgt der Förderverein der Schule auch für das leibliche Wohl der Gäste. Die Mitglieder bieten Gegrilltes, Kuchen und Kaffee an.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.