Wegen großer Nachfrage: Neue Naturschule eröffnet am Brosepark

Niederschönhausen. Im Pankower Norden geht eine weitere Naturschule an den Start. Im September wird die „Naturschule am Brosepark“ eröffnen.

Bereits seit einigen Jahren gibt es auf dem Stadtgut Blankenfelde eine Naturschule. Diese wurde vor knapp zehn Jahren auf Initiative von Eltern eröffnet. Seitdem läuft sie sehr erfolgreich. Derzeit werden 65 Kinder von der ersten bis zur sechsten Klasse unterrichtet. Die Schüler lernen in kleinen jahrgangsübergreifenden Lerngruppen.

Die Nachfrage der Eltern ist größer, als Plätze zur Verfügung stehen. Deshalb entschied sich der Verein Freie Waldschule Pankow, eine neue Naturschule zu eröffnen. In dieser sollen zusätzlich 15 Plätze pro Jahrgang für Kinder in den Klassenstufen eins bis sechs entstehen. Das Gebäude in der Dietzgenstraße 49, in dem die Schule eröffnen soll, ist bereits langfristig gemietet.

Für die Eröffnung der neuen Naturschule engagiert sich seit geraumer Zeit eine Initiative von Eltern, die von der bestehenden Naturschule in Blankenfelde unterstützt wird. Das Genehmigungsverfahren beim Senat für die neue Schule läuft bereits, sodass im September mit dem Unterricht begonnen werden kann. Das pädagogische Konzept der neuen Schule lehnt sich eng an das Konzept der bestehenden Naturschule an. So können in die neue Schule Erfahrungen einfließen, die in den vergangenen knapp zehn Jahren in der bestehenden Naturschule gemacht wurden. BW

Wer mehr über die neue Naturschule erfahren möchte, findet auf www.naturschule-am-brosepark.de ausführliche Informationen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.