Die Frau des Schriftstellers

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Im Oktober vergangenen Jahres wurde die Straße 201 in Niederschönhausen in Beatrice-Zweig-Straße umbenannt. In den vergangenen Wochen zeigte sich, dass viele Anwohner kaum etwas über diese Frau wissen. Deshalb lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 12. März um 15 Uhr zu einem Vortrag ein. Zum Thema "Beatrice Zweig, Frau des weltbekannten Schriftstellers Arnold Zweig, aber auch Künstlerin und Mutter seiner Kinder" spricht die Journalistin Ulla Jung. Sie begab sich auf eine Spurensuche und präsentiert ihre Ergebnisse in einem Bildervortrag. Die Veranstaltung findet im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 statt. Der Eintritt ist frei.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.