Matinee zu Ehren der Königin

Berlin: Schloss Schönhausen | Niederschönhausen. „Geschmähte Gemahlin de luxe“ ist der Titel einer Matinee im Schloss Schönhausen am 18. Oktober um 11 Uhr. Im Mittelpunkt steht dabei Elisabeth Christine, deren Geburtstag sich im November zum 300. Mal jährt. Die preußische Königin stand stets im Schatten ihres Mannes Friedrich II. Sie wurde als dümmliche, unbeholfene, frömmelnde Frau dargestellt. Zu Unrecht, wie man heute weiß. Mit zeitgenössischen Texten und Berichten, angereichert mit Opernarien aus ihrer Epoche, wird das wahre Bild Elisabeth Christines gezeichnet. Zu erleben sind Gabriele Näther (Sopran), Christian Deichstätter (Piano) und Kaspar von Erffa (Moderation). Der Eintritt kostet 15, ermäßigt zwölf Euro. Anmeldung unter  40 39 49 26 25 oder per E-Mail an schloss-schoenhausen@spsg.de. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.