Mongolische Kunst in Pankow: Schau zur Langen Nacht der Museen

Wann? 29.08.2015 bis 25.09.2015

Wo? Mongolische Botschaft, Dietzgenstraße 31, 13156 Berlin DE
Berlin: Mongolische Botschaft |

Niederschönhausen. Zur Langen Nacht der Museen am 29. August präsentiert die mongolische Botschaft, Dietzgenstraße 31, die Ausstellung „Modern Transformations – New Identities“.

Die Schau gibt bis zum 25. September Einblick in die zeitgenössische mongolische Kunst. Die vollständige Ausstellung ist zurzeit auf der internationalen Kunstausstellung NordArt 2015 in Schleswig-Holstein in einem Länderpavillon zu sehen. In Berlin zeigt der in Münster arbeitende Künstler Gan-Erdene Tsend Gemälde und Installationen.

Tsend setzt sich mit kulturellen Traditionen und dem politischen und wirtschaftlichen Geschehen in seinem Heimatland auseinander. Ein Rahmenprogramm mit Musik, Gesprächen und einer Filmpremiere gibt Einblick in die mongolische Kultur und Kunstszene. Außerdem können traditionelle mongolische Spezialitäten probiert werden. m.k.

Geöffnet ist die Ausstellung donnerstags bis sonnabends 11 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung. Weitere Informationen unter www.lange-nacht-der-museen.de und www.nordart-mongolianart.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.