Trommeln, bis die Heide bebt beim Rakatak

Wann? 16.07.2017 12:00 Uhr bis 16.07.2017 20:00 Uhr

Wo? Schönholzer Heide, Hermann-Hesse-Straße 82, 13156 Berlin DE
Beim Rakatak wird getrommelt, bis die Heide erbebt. (Foto: Rakatak)
Berlin: Schönholzer Heide |

Niederschönhausen. Es ist eines der rhythmischsten Sommerfeste in der Stadt: Rakatak. Denn im Mittelpunkt steht Trommelmusik aller Art.

Alles wird von Mitgliedern und Freunden des gemeinnützigen Vereins Interauftakt in Zusammenarbeit mit dem Pankower Jugendamt auf die Beine gestellt. Beide Partner mobilisieren jedes Jahr Kinder- und Jugendeinrichtungen, die tatkräftig bei der Organisation mithelfen.

Am 16. Juli, traditionell dem letzten Sonntag vor den Sommerferien, ist es wieder soweit. Zum 24. Rakatak-Fest haben die Initiatoren ein umfangreiches Programm vorbereitet. Los geht auf dem Gelände an der Hermann-Hesse-Straße 82 um 12 Uhr. Bis etwa 20 Uhr wird auf zwei Bühnen getrommelt und musiziert, was das Zeug hält.

Zum diesjährigen Fest haben die Veranstalter um die 30 internationale und heimische Gruppen eingeladen. Diese sorgen mit karibischen und afrikanischen, indonesischen und lateinamerikanischen Rhythmen für sommerliche Unterhaltung. Als Instrumente dienen nicht nur traditionelle Trommeln, sondern auch riesige Blechfässer, Getränkedosen und vieles andere, mit dem man Rhythmus erzeugen kann.

Die Zuhörer können sich auf eine Mischung aus klassischen Perkussionsstilen mit Rock-, Jazz-, Techno-, House- und Hip-Hop-Elementen freuen. Profis und Laien stehen gemeinsam auf der Bühne, um die Schönholzer Heide erbeben zu lassen.

Erwartet werden auf der Sportanlage an der Hermann-Hesse-Straße wieder Tausende Besucher. Sie können aber nicht nur Musik hören. Es gibt etwa 30 Stände und kreative Mitmach-Aktionen. Jedermann kann sich über kulturelle und soziale Projekte in Pankow informieren. BW

Weitere Informationen zum Programm: www.rakatak.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.