offline

Sven Ziebold

339
Startpunkt ist: Niederschönhausen
339 Punkte | registriert seit 21.06.2016
Beiträge: 65 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 1
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

"Berliner Schellacktrio - Ich hab noch einen Koffer in Berlin"

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Friedrichshain | am 18.09.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Café Tasso | Mit den schönsten Chansons der Comedian Harmonists wie etwa „Oh Donna Clara“, „Wochenend und Sonnenschein“, oder „Auf Wiedersehen, my Dear“ und sehnsuchtsvollen französischen Chansons der 30er Jahre wie „Parlez-moi d amour“ und „j attendrai“ sowie berühmten kammermusikalischen Stücken von Offenbach, Poulenc und Massenet entführt das Berliner Schellacktrio sein Publikum in die vergangene, feinsinnige Ära der Salonmusik und...

2 Bilder

Brunchen & Live Musik im Café K

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Westend | am 04.09.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: CAFÉ K– Kunst unter Kiefern | Das Café K lädt jeden Samstag zum Frühstück unter Kiefern bei Live Musik. Andreas Wolter spielt bekannte Filmmusik, Klassik und Ufaschlager sowie eigene Kompositionen. Reservierung erforderlich: reservierung@cafe-k.com Mehr infos beim Café K

1 Bild

Bernd Philipp liest seine heiteren Geschichten

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Lübars | am 04.09.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: LabSaal Lübars | Eine Lesung mit Klavierbegleitung Bernd Philipp hat fast zwei Jahre lang Kolumnen für die RAZ und 30 Jahre lang als Chefreporter für die Berliner Morgenpost und DIE WELT geschrieben. Er ist Satiriker, Buchautor und Medienberater. Mit seinen heiteren Geschichten hat Bernd Philipp inzwischen ein Millionenpublikum durch Bücher, Zeitungen und das Internet erreicht. Begleitet wird die Lesung von Pianist Andreas Wolter. Der Autor...

1 Bild

Andreas Wolter in Konzert - Klassik, Romantik, Moderne

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Lübars | am 04.09.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Königin-Luise-Kirche Waidmannslust | Andreas Wolter verbindet bei seinen Konzert klassische Werke von Mozart bis Rachmanioff, mit der Romantik von Chopin und Listz, bis hin zu den modernen Stücken von Einaudi. Dabei führt er humoristisch durch sein Konzert und führt einige seiner selbst komponierten Lieblingswerke auf. Namentlich wird Musik von Scarlatti, Mozart, Haydn, Chopin, Liszt, Rachmaninoff, Satie, Einaudi und eigene Werke aufgeführt. Andreas...

2 Bilder

Chansons & Gassenhauer: Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Westend | am 04.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: CAFÉ K– Kunst unter Kiefern | Was wäre die Welt ohne Frauen? Ganz einfach: Die Männer würden sich zu Tode langweilen! Die Spezies „Frau“, verlockend und doch so unschuldig, zeigt sich mal charmant, mal zickig, mal raffiniert, mal wild und dann wieder so naiv. Das in Berlin seit über 100 Jahren besonders verrückte Varianten der “Gattung Weib” angesiedelt sind, findet musikalisch – literarisch seinen amüsanten Niederschlag im Chanson, Couplet und...

1 Bild

Hinter den Kulissen von Paris

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Niederschönhausen | am 04.09.2017 | 8 mal gelesen

Schöneiche bei Berlin: Schlosskirche Schöneiche | Paris ist: ein Theater, eine Liebesgeschichte, eine gute Idee. Paris ist das Herz Frankreichs, die Stadt der schönen Künste, der Bohemiens, der Mode und der exquisiten Küche. Ob Louvre oder Eiffelturm – an jeder Ecke warten weltberühmte Sehenswürdigkeiten auf ihre Entdeckung. Unzählige Musiker haben der Stadt mit ihrer Musik ihre Liebe erklärt. Die Sängerin Jeannette Rasenberger und der Pianist Andreas Wolter präsentieren...

2 Bilder

Konzert im St. Marien am Behnitz: "Spiel mir eine alte Melodie"

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Haselhorst | am 22.06.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: St. Marien am Behnitz | Die passionierte Sängerin Karin Grüger, die sich Leidenschaftlich dem Chanson und Kabarett widmet, lädt zu einen wunderschönen Konzert ins St. Marien am Behnitz. Melodien zum Mitsingen Melodien von gestern bis heute zum Schmunzeln und natürlich zum Mitsingen stehen auf dem Programm der Künstlerin, die damit viele Erinnerungen beim Publikum wecken wird. Titel wie "Mitsou, Mitsou, Mitsou", "Pariser Tango", "Seemann,...

2 Bilder

Brunchen & Live Musik im Café K

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Westend | am 22.06.2017 | 36 mal gelesen

Berlin: CAFÉ K– Kunst unter Kiefern | Das Café K lädt jeden Samstag zum Frühstück unter Kiefern bei Live Musik. Andreas Wolter spielt bekannte Filmmusik, Klassik und Ufaschlager sowie eigene Kompositionen. Reservierung erforderlich: reservierung@cafe-k.com Mehr infos beim Café K

1 Bild

Chamber Of Lights spielen "Die Vier Jahreszeiten" von Vivaldi

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Mitte | am 25.05.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Französische Friedrichstadtkirche | Chamber Of Lights bietet nicht nur brillante Darbietung durch erstklassige Musiker, sondern auch ein einzigartiges künstlerisches Konzept. Die Besonderheit liegt in der Variabilität und Vielfalt der möglichen der musikalischen Stilrichtung und Epoche sind keine Grenzen gesetzt: vom frühen Barock bis zur zeitgenössischen Musik erwarten den Zuhörer neben den klassischen auch neue interessante Interpretationen....

1 Bild

„War‘n se schon mal in mich verliebt...?!“ - Maximilian Nowka singt Max Hansen

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Lankwitz | am 25.05.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Maria-Rimkus-Haus | Max Hansen - Publikumsliebling der 20er und 30er Jahre Max Hansen trat neben Film und Operette auch im Kabarett der Komiker auf und gefiel mit seinen direkten, witzigen Texten. Die Nazis hassten seinen bissigen Humor und Goebbels verwies ihn 1933 des Landes. An dieses zu Unrecht vergessene Multitalent möchte Maximilian Nowka, zusammen mit Andreas Wolter am Klavier und in der Regie von Annette Klare, erinnern. BR Klassik...

1 Bild

Lieder im Wonnemonat Mai

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Lichterfelde | am 01.05.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Freizeitstätte Süd | Lied-Programm "ROT bis ROSAROT" Unter dem Motto: "Der Mensch lebt durch den Kopf, der Kopf reicht ihm nicht aus, drum hat er auch noch Herz und Seel' und setzt'nen hübschen Hut sich auf," präsentiert Gerta Stecher Frühlings-, Liebes- und Lebenslieder von Walter Kollo bis Bertolt Brecht mit an den Tasten Andreas Wolter.

1 Bild

LA ROMANCE DE PARIS - Französische Chansons

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Westend | am 01.05.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: CAFÉ K– Kunst unter Kiefern | Mit sehnsuchtsvollen französischen Chansons über die Liebe, das Leid und die Lust von Brel bis Poulenc und Liedern der Weimarer Republik aus dem Repertoire der Comedian Harmonists u.a. versetzt das Trio Sie zurück in die feinsinnige Welt der Salonmusik und Tanzbälle. Das Berliner Schellacktrios begeistert sein Publikum Im Programm sind Chansons von Edith Piaf, Charles Trenet, Brel, Erik Satie, Francis Poulenc, Offenbach...

1 Bild

„War‘n se schon mal in mich verliebt...?!“

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Mitte | am 01.05.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Theater im Palais | Max Hansen - Publikumsliebling der 20er und 30er Jahre Max Hansen trat neben Film und Operette auch im Kabarett der Komiker auf und gefiel mit seinen direkten, witzigen Texten. Die Nazis hassten seinen bissigen Humor und Goebbels verwies ihn 1933 des Landes. An dieses zu Unrecht vergessene Multitalent möchte Maximilian Nowka, zusammen mit Andreas Wolter am Klavier und in der Regie von Annette Klare, erinnern. BR Klassik...

1 Bild

Brunchen & Live Musik im Café K

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Westend | am 01.05.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: CAFÉ K– Kunst unter Kiefern | Das Café K lädt jeden Samstag zum Frühstück unter Kiefern bei Live Musik. Andreas Wolter spielt bekannte Filmmusik, Klassik und Ufaschlager sowie eigene Kompositionen. Reservierung erforderlich: reservierung@cafe-k.com Mehr infos beim Café K

1 Bild

SOLO im DUETT

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Schmargendorf | am 01.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Evangelischen Kreuzkirche Schmargendorf | Zwei Stimmen wohnen, ach, in ihrer Brust! Eine weibliche und eine männliche. Gerta Stecher singt, spielt, spricht Sie ist Frau, sie ist Mann. Sie wechselt permanent zwischen beiden Geschlechtern in einer Chanson-Collage aus echten und verborgenen Duetten, einem Reigen aus Zwie-, Wechsel-, Gegen-, Liebes- und Zweiergesängen. Worum geht es? Natürlich um erfüllte und unerfüllte Sehnsüchte, um lauten Jubel und leise...