15-jährige Schülerin Nina M. schrieb ihren ersten Roman

Nina mit ihrem ersten Buch. (Foto: BW)

Niederschönhausen. "Befreundet zwischen Raum und Zeit" heißt der erste Roman von Nina M., der jetzt im Windsor-Verlag erschien. In dem Buch wird die fantastische Geschichte der 16-jährigen Pauline erzählt.

Diese erbt von ihrer Großmutter ein Medaillon. Aber das ist kein gewöhnliches Schmuckstück. Das Mädchen stellt fest, dass sie sich damit auf Zeitreisen begeben kann. So landet sie im 18. Jahrhundert. Dort freundet sie sich mit Catherine an, die auf einem Schloss lebt, und sie lernt einen Jungen kennen, in den sie sich verliebt. Aber auch Catherine liebt ihn. Wie die Sache mit der Zeitreise ausgeht, erfahren die Leser natürlich am Ende des Buches.

Der Roman richtet sich vor allem an jüngere Leser. Nina M., wie sich die Autorin nennt, ist erst 15 Jahre alt und besucht die zehnte Klasse des Max-Delbrück-Gymnasiums. "Für das Schreiben habe ich mich schon immer interessiert", sagt sie. "Aber ich wollte schon mal ein richtige Buch schreiben, eines über das Thema Zeitreisen, weil mich die Vorstellung fasziniert, durch die Zeit reisen zu können." Die zündende Idee dafür hatte Nina, als sie mit ihrer Mutter in einem Schmuckladen war. "Ich sah dort die Ketten und dachte mir: Das wäre es doch, wenn man mit einer ganz besonderen Kette durch die Zeit reisen könnte."

In den vergangenen Sommerferien setzte sie sich an ihren Laptop und schrieb los. Schon bald merkte sie, dass sie einen roten Faden braucht. Sie begann die Geschichte zu planen, überlegte sich einen dramaturgischen Aufbau. Fast ein halbes Jahr lang hat sie diszipliniert jeden Tag ein Stück an der Geschichte weitergeschrieben. Auf der Suche nach einem Verlag landete sie am Ende beim Windsor-Verlag.

Erstmals vorgestellt hat Nina ihr Buch in ihrem Gymnasium. 50 Zuhörer kamen. "Viele haben nicht erwartet, dass eine ihrer Mitschülerinnen ein Buch schreibt und veröffentlicht. Es war für sie eine richtige Überraschung", beschreibt Nina die Reaktionen ihrer Mitschüler. Nach der ersten Lesung in der Schule wird es nach den Ferien möglicherweise noch weitere im Bezirk geben.

Das Buch ist im Buchhandel für 19,99 Euro erhältlich (ISBN 976-1-62780-34-7). Weitere Informationen gibt es auf Facebook "Befreundet zwischen Raum und Zeit" und auf http://asurl.de/s1v.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.