Der König und seine Frau

Niederschönhausen."Geschmähte Gemahlin - Königin Elisabeth Christine, Gattin Friedrich des Großen" ist der Titel einer Veranstaltung im Schloss Schönhausen am 24. März um 11 Uhr. Königin Elisabeth Christine stand stets im Schatten ihres Mannes Friedrich II. Sie wurde als dümmliche, unbeholfene, frömmelnde Frau dargestellt. Zu Unrecht, wie man heute weiß. Mit zeitgenössischen Texten und Berichten, angereichert mit Opernarien aus der Epoche, wird ein sachliches Bild Elisabeth Christines und ihres Wirkens an einem Ort gezeichnet, den sie wesentlich prägte. Der Eintritt kostet 15, ermäßigt zwölf Euro. Anmeldung unter 0331 969 42 00 oder per E-Mail an kontakt@hoefische-festspiele.de.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden