Einladung ins Brosehaus

Niederschönhausen. "Nachgefragt/Nachgehakt" heißt eine Veranstaltung, zu der der Freundeskreis der Chronik Pankow am 20. Februar einlädt. Von 15 bis 17 Uhr sind der Redaktionsgruppe des Vereins im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 Pankower willkommen, die Hinweise oder Fragen zu den vier heimatgeschichtlichen Mitteilungsblättern haben, die im zurückliegenden Jahr erschienen sind. Des Weiteren werden auch Themenvorschläge entgegengenommen. An diesem Nachmittag hat der Verein im Brosehaus außerdem Hildegard Peglau zu Gast, deren Mann das "Ampelmännchen" erfand. Auch sie steht Besuchern als Gesprächspartnerin zur Verfügung. Besichtigt werden kann weiterhin die aktuelle Ausstellung "Die Wollankstraße in Pankow". Geöffnet ist diese bis Ende April mittwochs und sonntags von 14 bis 17 Uhr.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.