Festnahme nach Schüssen

Niederschönhausen. Am Abend des 9. Januar war ein 46 Jahre alter Mann in seinem Garten an der Dietzgenstraße niedergeschossen worden. Er verstarb wenig später. Der Täter flüchtete. In der vergangenen Woche nahm die Polizei nun einen Mann fest, der unter dringendem Verdacht steht, die tödlichen Schüsse abgegeben zu haben. Auf dessen Spur kamen Ermittler der 1. Mordkommission und Zielfahnder. Beamte des Mobilen Einsatzkommandos der Polizei nahmen den 49 Jahre alten Verdächtigen in der Romain-Rolland-Straße in Heinersdorf fest. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern weiter an, erklärt die Polizei.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.