Im Klub Kulti startet ein neuer Kurs

Senja Cekow im Bewegungsraum des Kinderklubs Kulti. Dort wird sie künftig mit Kindern Theaterstücke entwickeln. (Foto: BW)

Niederschönhausen. "BeeeBoooBuuu" heißt ein neuer Theaterkurs im Kinderklub Kulti am Majakowskiring 58. Organisiert wird dieser von der Sinologin und Theaterwissenschaftlerin Senja Cekow.

Die Serbin war zuvor mehrere Jahre lang in einer bilingualen Schule in China als Englischlehrerin tätig. Aus ihrer Liebe zur Schauspielerei heraus und mit Unterstützung einer Freundin einwickelte sie an der Schule das Theaterprojekt "BeeeBoooBuuu". Kinder und Eltern waren davon begeistert.Als sie dann nach Shanghai umzog und Lehrerin an der dortigen deutschen Schule wurde, nahm sie ihr Theaterkonzept mit und gründete dort eine Theaterarbeitsgemeinschaft. Vor sieben Monaten zog sie mit ihrem Freund in dessen Heimatstadt Berlin um. "Hier möchte ich das Theaterkonzept natürlich auch mit Kindern umsetzen", sagt Senja Cekow.

Freunde machten sie auf den Kinderklub Kulti aufmerksam. "Ich bekam die Chance, mit Kindern in einem Sommercamp im Juli und August an einem Theaterprojekt zu arbeiten", sagt die Kursleiterin. Das Camp war ein voller Erfolg, und am Ende konnten Eltern, Großeltern und Freunde die Kinder in zwei Stücken auf der Bühne sehen.

Das Ganze mündet jetzt in einen regulären Theaterkurs "BeeeBoooBuuu", den Senja Cekow gemeinsam mit der Schauspielerin und Sängerin Lidija Andonov leiten wird. "Das Besondere ist, dass wir kein fertiges Theaterstück einstudieren. Die Kinder machen alles selbst: Sie entwickeln die Geschichte, proben das Stück, fertigen Kostüme und Kulisse an", erklärt Senja Cekow. Sie stellt allerdings gleich klar, dass es keine üppige Bühnendekoration geben wird. "Ich bin der Auffassung, dass weniger manchmal mehr sein kann. Wir wollen die Fantasie der Kinder und der Zuschauer anregen." Mit ihrem "BeeeBoooBuuu"-Konzept verfolgt die Kursleiterin drei pädagogische Ziele: "Ich möchte die Kreativität der Kinder fördern, ihnen helfen, Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl zu entwickeln und sie bei der Entwicklung von motorischen und geistigen Fähigkeiten unterstützen. Bei all dem werden sie natürlich viel Spaß haben."

Der Kurs richtet sich an Kinder zwischen sieben und zwölf Jahre. Er findet immer sonnabends statt. Die Kinder können entweder von 11 bis 12.15 Uhr in der ersten Gruppe oder von 12.45 bis 14 Uhr in einer zweiten Gruppe proben.

Infos und Anmeldung unter 49 90 25 34 oder per E-Mail kultipankow@web.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden