Musiker geben Kiezkonzerte

Niederschönhausen.Für ihre neue Reihe "Kiezkonzerte" verlassen die Musiker des Berliner Konzerthausorchesters ihr Haus am Gendarmenmarkt. Sie machen sich auf den Weg zu ihrem Publikum in die Bezirke. Einer der ersten Orte, an denen die Musiker ein Kiezkonzert geben, ist das Schloss Schönhausen. Im Saal treten am 17. März um 11 Uhr Szilvia Pápai (Oboe), Na-Rie Lee (Violine), Amalia Arnoldt (Viola) und Jae-won Song (Violoncello) auf. Das Quartett spielt Werke von Bach, Mozart und Britten. Der Eintritt kostet 15, ermäßigt zwölf Euro. Karten können unter 0331 969 42 00 bestellt werden.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden