Rechtsanspruch auf Kita wird realisiert

Niederschönhausen. Der Träger Sona - Soziale Nachbarschaft für Betreutes Wohnen gGmbH erhält für seine Kita in der Dietzgenstraße 66a 21 000 Euro für 21 neue Kita-Plätze für die über Dreijährigen.

Das Geld kommt aus dem Landesprogramm "Auf die Plätze, Kitas, los!". Zusätzlich werden in der Dietzgenstraße 14 Plätze für unter Dreijährige eingerichtet, gefördert mit Bundesmitteln in Höhe von rund 55 000 Euro. Sona ist ein berlinweit anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und eröffnet im Berliner Nordosten seine erste Kindertageseinrichtung. Für die Jahre 2012 und 2013 hat das Land Berlin 20 Millionen Euro für die Einrichtung von neuen Kitaplätzen bereitgestellt. Aufgrund der steigenden Geburtenzahlen und mit dem Ziel, dass Kinder möglichst frühzeitig die Kita besuchen, wird das Land die Anzahl der Kitaplätze weiter erhöhen müssen.
Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.