Spielwagen unterwegs

Niederschönhausen.Der Spielwagen des Netzwerks Spiel/Kultur Prenzlauer Berg startet in die neue Saison. Als erstes steht das Mobil bis zum 28. März im Brosepark, zu erreichen über den Eingang Beuthstraße. Dort macht das Team täglich ab 14 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit Angebote für Kinder von sechs bis zwölf Jahre. Weil Ostern vor der Tür steht, haben sich die Mitarbeiter Aktionen rund um den Frühling überlegt. Außerdem können die Kinder Stockbrot backen. Gründonnerstag sind alle zum traditionellen Eiertrudeln eingeladen. Beim Spielwagen handelt es sich um einen Kleinbus voller Spiel- und Bastelmaterialien. Den Spielwagen gibt es seit nunmehr 34 Jahren. Er ist vor allem in den Kiezen unterwegs, in denen es kaum Freizeitangebote für Kinder gibt. Alle zwei Wochen hat das Projekt einen neuen Standort. Weitere Infos auf www.der-spielwagen.de.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden