Tempo 30 für mehr Sicherheit

Niederschönhausen. Das Bezirksamt soll sich bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und der Verkehrslenkung dafür einsetzen, dass auf der Dietzgenstraße zwischen Blankenburger und Kuckhoffstraße Tempo 30 als Höchstgeschwindigkeit angeordnet wird. Diesen Beschluss fasste die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion. In diesem Bereich befinden sich die Kita "Am Brosepark", das Max-Delbrück-Gymnasium sowie der von vielen Familien genutzte Brosepark. Aber in diesem Straßenabschnitt gibt es keine einzige sichere Möglichkeit, die Fahrbahn zu überqueren. Auf der Straße fahren nicht nur viele Autos, sie ist auch Fahrstrecke für die Straßenbahnlinie M1 und Busse. Deshalb ist die Situation nicht immer übersichtlich. So kommt es auch zu gefährlichen Situationen, wenn Passanten, vor allem Kinder, die Straße überqueren.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.