Würdige Erinnerung

Niederschönhausen.Schüler des Max-Delbrück-Gymnasiums beschäftigen sich weiter mit der Geschichte des früheren Zwangsarbeiter- und Krankenlagers Blankenfelde. Nachdem dort im vergangenen Jahr bereits eine Informationstafel aufgestellt wurde, ist nun ein Gedenkzeichen geplant. Am Donnerstag, 17. Januar, stellen die Gymnasiasten um 15 Uhr ihre Entwürfe für das Gedenkzeichen im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 vor.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden