Die Kaspar Hauser Stiftung lädt zu einem Basar ein

Wann? 28.11.2015 11:00 Uhr

Wo? Kaspar Hauser Stiftung, Rolandstraße 18, 13156 Berlin DE
Diese Keramiken wurden von Beschäftigten in der Kaspar Hauser Stiftung hergestellt. (Foto: Kaspar Hauser Stiftung)
Berlin: Kaspar Hauser Stiftung |

Niederschönhausen. Die gemeinnützige Kaspar Hauser Stiftung lädt zu einem Adventsbasar ein.

Dieser findet am 28. November von 11 bis 17 Uhr in den Räumen und im Garten der Stiftung in der Rolandstraße 18/19 statt. Alles, was auf diesem Basar angeboten wird, sei von Beschäftigten in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung sowie von Menschen mit Handikap aus dem Förderbereich und der Tagesstätte der Stiftung hergestellt worden, betont Stephan Bloesy, der Vorstand der Kaspar Hauser Stiftung.

Ob Gebrauchskeramik, Künstlermappen, Notizbücher, Kalender, Taschen oder Kuscheltiere, die meisten Dinge sind Unikate. Besonders beliebt sind zum Beispiel die Bio-Olivenöle, die Öle in Demeter-Qualität, Würzöle und Essige. Die Kerzen, die auf dem Basar angeboten werden, sind getaucht und gezogen und aus reinem Bienenwachs. In diesem Jahr gibt es auf dem Adventsmarkt außerdem Sanddorn-Produkte wie Säfte und Kosmetik. Auf dem Basar kann man aber auch selbst basteln. Unter anderem können Kerzen gezogen und Adventskränze gebunden werden. Weiterhin soll gemeinsam gesungen, Stockbrot backen und Märchen erzählt werden. BW

Weitere Informationen zur Stiftung gibt es auf http://www.kht-berlin.de/.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.