Verkehrschaos vor der Schule

Niederschönhausen. Morgens und nachmittags geht es vor der Grundschule An den Buchen an der Wilhelm-Wolff-Straße besonders chaotisch zu. Autofahrer zirkeln in der engen Anwohnerstraße kreuz und quer. Der Straßenrand ist zugeparkt. Für die Grundschüler ist es unübersichtlich. Im Interesse der Verkehrssicherheit sollte sich dort endlich etwas verändern. Diesen Antrag stellt die Elterninitiative „Verkehrssicherheit“ der Grundschule in der BVV. Sie schlägt sogenannte Querungshilfen vor. Mit diesem Thema wird sich jetzt der Verkehrsausschuss beschäftigen. Dieser soll prüfen, ob es auch andere Möglichkeiten gibt, das Problem zu lösen. Denn Fakt ist, es sind in der Regel Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule oder zur benachbarten Kita bringen, die diese unübersichtlichen Situationen vor der Schule mit verursachen. BW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.