Feier der besonderen Art: 20 Jahre Buchhandlung Chaiselongue

Anita Rohland lädt am 2. September zum 20-jährigen Jubiläum in die Buchhandlung Chaiselongue. (Foto: Chaiselongue)
Berlin: Chaiselongue | Die Buchhandlung Chaiselongue wird am 2. September 2015 20 Jahre alt und Anita Rohland lädt ihre Kunden ein, mit ihr zu feiern. Als sie im Spätsommer 1995 eröffneten, hatten Anita Rohland und ihre damalige Partnerin große Hoffnung, den kulturellen Aufschwung in Niederschönhausen mitgestalten zu können. Es dauerte jedoch, bis das Leben hier wieder zu pulsieren begann. Heute, nach 20 Jahren, zieht Anita Rohland eine positive Bilanz:„Wir haben es unseren Kunden zu verdanken, dieses Jubiläum begehen und miterleben zu können, wie rasant sich der Kiez heute entwickelt. Dafür möchte sich das Team der Chaiselongue ganz herzlich bei allen Kunden bedanken.“ Die Buchhandlung ist in Niederschönhausen längst zur Institution geworden. Und das nicht nur, weil sie als kultureller und sozialer Treffpunkt hier ihresgleichen sucht. Viele Kunden entscheiden sich ganz bewusst für den Kauf in der Buchhandlung, denn sie wissen die Vorteile zu schätzen: individuelle Beratung, umfangreiches Angebot vor Ort, schnelle Lieferzeiten (Bestellung bis 18.30 Uhr, Abholung am nächsten Tag), Lesetipps aus erster Hand und, ganz neu, der Tolino-eReader mit allem „Drum und Dran“, den man hier in aller Ruhe auch testen kann. Mehr als genug Grunde also, zusammen zu feiern und den 2. September im Kalender vorzumerken! Übrigens, seit drei Jahren kann man in der „Chaiselongue“ auch nachts bequem und ohne Ende stöbern und einkaufen – nämlich unter www.chaiselongue-buch.de.

Buchhandlung Chaiselongue, Dietzgenstr. 68, 13156 Berlin,  47 61 11 31. Informationen im Internet: www.chaiselongue-buch.de. Geöffnet ist montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und sonnabends von 10 bis 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.