Fahrgäste mit Axt bedroht

Nikolassee. Mit dem Schrecken davongekommen sind Fahrgäste der S 7 am Montagabend, 1. Juni, gegen 19 Uhr. Ein 43-jähriger betrunkener Mann aus Polen attackierte während der Fahrt Richtung Potsdam die Passagiere ohne ersichtlichen Grund verbal und schwang dabei eine Axt. Ein Mitfahrer zog die Notbremse, sodass der Zug im S-Bahnhof Nikolassee zum Halt kam. Alarmierten Polizeibeamten gelang es kurz darauf, den Mann in der Bahn zu überwältigen und vorläufig festzunehmen. Der Betrunkene wies einen Atem-Alkoholgehalt von 2,6 Promille auf. Er hat bereits mehrere Haftstrafen verbüßt, unter anderem wegen bewaffneten Diebstahls.


Sabine Kalkus / sabka
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.