Feuersteine schleifen

Nikolassee. Um Techniken der Feuersteinbearbeitung geht es am 22. Juni im Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11. Die experimentelle Archäologie beschäftigt sich damit, archäologische Befunde nachzuvollziehen. So werden beispielsweise Werkzeuge und Gerätschaften nach Vorbildern aus der Steinzeit angefertigt. Von 10 bis 17 Uhr erläutert der Archäologe Markus Plesker sein Handwerk und zeigt, wie Feuersteine geschliffen und poliert werden können. Der Eintritt kostet vier, ermäßigt zwei Euro. Infos unter 802 66 71 oder E-Mail an info@dueppel.de.


Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.