Radlerin durch Autotür verletzt

Nikolassee. Nach einem Sturz von ihrem Fahrrad musste eine 65-Jährige am Mittwoch, 13. März, mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben der Polizei war die Radlerin gegen 16 Uhr auf dem Radweg der Potsdamer Chaussee in Richtung Lindenthaler Allee unterwegs, als sie in Höhe der Kurstraße gegen die plötzlich geöffnete Beifahrertür eines Mercedes prallte. Eine zufällig passierende Ambulanz brachte die Schwerverletzte in ein Krankenhaus.


Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.