Raubüberfall am Schlachtensee

Nikolassee. Ein 19-Jähriger ist in der Nacht zu Sonntag nahe dem Schlachtensee Opfer eines Raubüberfalls geworden. Der junge Mann und sein Begleiter waren gegen 1:30 Uhr in der Nähe des Paul-Ernst-Parks von zwei Männern aufgefordert worden, ihre Fahrräder herauszugeben. Als sie sich weigerten, schlug einer der Täter auf den 19-Jährigen ein. Die beiden jungen Männer wurden außerdem mit Messern bedroht. Mit dem Portemonnaie ihres 19-jährigen Opfers flüchteten die beiden Täter zunächst. Alarmierte Polizisten konnten wenig später in der Nähe des Tatortes einen der mutmaßlichen Täter, festnehmen. Der Mittäter ist noch flüchtig.


Michael Nittel / min
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.