Bäume sind abgestorben

Oberschöneweide. Auf dem Gelände des FEZ und im angrenzenden Volkspark Wuhlheide müssen in diesen Tagen zwei Eichen und eine Kiefer gefällt werden. Die Bäume sind abgestorben, es besteht Umsturzgefahr. Aus gleichem Grund lässt das Straßen- und Grünflächenamt auch eine Robinie in der Langfuhrer Allee und eine Birke im Aalstieg im Ortsteil Rahnsdorf fällen. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.