Mit der Zaunlatte geschlagen

Oberschöneweide. Zwei Familien aus einem überwiegend von Südosteuropäern bewohnten Haus in der Edisonstraße waren am 18. April bei einer Familienfeier in Streit geraten. Beim Versuch, den Streit zu schlichten, bekam ein 49-Jähriger eine Zaunlatte an den Kopf. Die Täter flüchteten, konnten aber von alarmierten Polizisten in der nahen Siemensstraße gestellt werden. Der Angegriffene kam in ein Krankenhaus. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.