Polizei löscht Kinderwagen

Oberschöneweide. Entschlossenes Handeln einer Funkwagenbesatzung hat Schlimmeres verhindert. Am 20. Mai gegen 0.15 Uhr hatte eine 39-jährige Mieterin aus der Rathenaustraße Polizei und Feuerwehr alarmiert, weil sie im Hausflur einen brennenden Kinderwagen entdeckt hatte. Die noch vor der Feuerwehr eintreffenden Polizisten trugen den Wagen in den Innenhof. Dort löschten sie die Flammen mit einem Eimer Wasser, den die Anruferin den Beamten gebracht hatte. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts ermittelt.


Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.