Durchatmen für Asthmatiker

Der Sporttherapeut Lars Löwe empfiehlt Lungensport in der kalten Jahreszeit.
Das Durchatmen für Asthmatiker und COPD-Patienten ist zu dieser Jahreszeit besonders wichtig. Die Luft kühlt sich ab und wird feucht. Für viele Asthmatiker wird das Atmen jetzt recht beschwerlich. Krankenkassen und Ärzte empfehlen daher den Betroffen, am Lungensport teilzunehmen. Hier lernt man nicht nur richtiges Atmen, sondern auch, wie man sich im Ernstfall richtig entspannt. Weiterhin wird der Rücken zielgerichtet gekräftigt, dies führt zu einer geraden Körperhaltung, wodurch das Lungenvolumen wieder optimal genutzt werden kann. All dies und mehr bietet die Salzgrotte Salzlagune in der Edisonstraße 63 in den Spreehöfen Schöneweide. Hier im salzhaltigen Klima kann der Schleim aufgrund der Atemübungen besonders leicht abgehustet werden. Zudem unterstützt Ihre Krankenkasse diesen Lungensport.
Für Anmeldungen und Fragen wenden Sie sich direkt an den Sporttherapeuten Herrn Löwe unter 76 21 99 42.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden